Hausboote mieten am canal des vosges - Hausbootspezialist Hausboot Böckl
Hausboote mieten am canal des vosges - Hausbootspezialist Hausboot Böckl
Hausboot Böckl - Ihr Spezialist für Hausbootreisen in Europa! Wir beraten Sie gerne Ö: 01 / 470 470 8 D: 089 / 40 10 10 CZ: 774 723 775
Hausboot Böckl - Ihr Spezialist für Hausbootreisen in Europa! Wir beraten Sie gerneÖ: 01 / 470 470 8D: 089 / 40 10 10CZ: 774 723 775

Mit dem Hausboot auf dem Vogesen-Kanal in Frankreich unterwegs

Epinal am Vogesen-Kanal in Frankreich - Hausbooturlaub bei Hausboot Böckl buchen Epinal

Highlights Canal des Vosges

  • Epinal: an einem Zweigkanal, der sich sehenswert am Steilhang oberhalb der Moselle dahin windet, liegt Epinal mit einem bequemen Hafen unweit der Altstadt
  • Châtel-sur-Moselle: ein fast unbekanntes Städtchen mit großer Vergangenheit: erst kürzlich wurden enorme Festungsanlagen freigelegt; diese „Wiederentdeckung“ ist noch nicht in den gängigen Reiseführern zu finden.
  • Fontenoy-le-Chateau: Zwischen Felswänden, Kanal und Fluss hat sich ein kleines Städtchen einen Platz "erkämpft", das auf der Besichtigungstour nicht fehlen darf.
  • Selles: hier finden Sie die bekannteste Drehbrücke der Strecke
  • Bainville aux Miroirs: Reste eines Schlosses, das 1263 erbaut und 1468 zerstört wurde.
  • Verrerie de Portieux: Die Glasherstellung hat in dieser Region große Bedeutung, wie man bei einer Besichtigung der Glasbläserei von Portieux sehen kann.
  • Toul: Die von einer mächtigen Festungsmauer umgebene Altstadt lädt zu einem längeren Aufenthalt ein. Hier finden Sie zahlreiche Bars und Restaurants unweit vom Hafen.

BUCHTIPP: Mit dem Hausboot unterwegs auf Meuse & Vosges; Bootsführer

 

Von Givet an der belgischen Grenze bis Corre an der Saône: alle Orte, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Anlegestellen, Sehenswürdigkeiten, etc.


Mit diesem Führer hat man den Vosgesen-Kanal und die Meuse (ehemals Canal de l´Ést) fest im Griff – im wahrsten Sinn des Wortes, denn er ist handlich und lässt sich leicht einstecken.

Bestellen können Sie direkt bei uns (Kontakt siehe ganz unten). Wir senden Ihnen das Buch gerne auf Rechnung zu.


LESEPROBE

>>> BESTELLEN
EUR 14,- + EUR 4,- (Versandanteil)

 

 

Hausbooturlaub in den Vogesen

Ein scheinbar „vergessener“ Kanal ist der Vogesen-Kanal (französisch: Canal des Vosges; sprich: Woosch) – und das, obwohl er zu den attraktivsten Wasserwegen Zentralfrankreichs gehört. Er verbindet die Saône mit dem Elsass und führt in seinem nördlichen Teil durch ein enges Tal, durch das er sich in abenteuerlichen Kurven schlängelt.

 

Die Scheitelhaltung (höchster Abschnitt) ist die wohl attraktivste in ganz Frankreich: Hier hat man fallweise den Eindruck, im Obergeschoß quer durch die Dörfer zu fahren.

 

Die Altstadt von Epinal ist ein unbedingtes Muss, und in Châtel-sur-Moselle entdeckt man eine gigantische Befestigungsanlage, die bis ins 11. Jh. zurück reicht.

 

Der Canal des Vosges verbindet die Saône bei Corre mit der Moselle unweit von Toul und folgt bis Epinal der Moselle. Alle Schleusen sind automatisiert.

 

Bemerkenswertes zum Wasserweg

  • Aquädukt von Flavigny-sur-Moselle: Ein unbekanntes, aber spektakuläres Aquädukt wartet bei Flavigny, wo man die Moselle überquert.
  • Scheitelhaltung: Die wahrscheinlich interessanteste Scheitelhaltung aller Kanäle in Frankreich ist hier zu finden. Teils hoch über der Landschaft, fallweise sogar "im 1. Stock" der Häuser, dann wieder in tiefen Felsschluchten, hat man hier eine 12 km lange schleusenfreie Strecke am höchsten Punkt des Kanals geschaffen, die ihresgleichen sucht.
  • Zweigkanal von Epinal: Nur 3 km lang ist er, er hat es jedoch in sich: eine kurvige Einfahrt ab der Abzweigung, dann gleich ein Aquädukt über die Moselle, denn eine kurvenreiche „Schrägfahrt“ entlang eines Steilhanges oberhalb der Moselle bis hinein nach Epinal. Diesen Zweigkanal sollte man nicht nur wegen der Altstadt von Epinal, sondern auch um seiner selbst willen gefahren sein.
  • Restaurants: Entlang des Kanals findet man zahlreiche Restaurants, die großteils regionale Spezialitäten zubereiten, wie z. B. die Auberge in Méloménil mit ihrer urigen Atmosphäre.
  • Festungen: Uxegny ist das bekannteste und am besten erhaltene Fort einer gigantischen Verteidigungslinie, die aus zahlreichen einzelnen Festungen auf den Anhöhen neben dem Kanal besteht.

 

Aquadukt von Flavigny, Canal des Vosges, Frankreich - Hausbootspezialist Hausboot Böckl Aquadukt von Flavigny
Fontenoy-le-Chateau - Canal des Vosges, Frankreich Fontenoy-le-Chateau
Epinal - Canal des Vosges, Frankreich Epinal

Unsere Beratung

Objektiv und kompetent

Gerne nehmen wir uns Zeit für eine ausführliche und kompetente Beratung, um
für Sie und Ihre Crew die passende Tour zusammenzustellen. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage per mail.
   Ihr Harald Böckl

 

Folgende Abfahrtsorte stehen in den Vogesen zur Verfügung:

  • Fontenoy-le-Chateau
  • Hesse

 

Die schönsten Bootstouren Canal des Vosges

 

  • Tour der Baujuwele ab Fontenoy-le-Chateau
    Über das Mosel-Aquädukt gleitet man in die Altstadt von Epinal, bewacht von der alten Burg hoch droben; in Châtel-sur-Moselle wartet die „unterirdische Burg“ (11. Jh.) auf Sie; zwei Besichtigungen bequem vom Boot aus: in Thaon fahren Sie direkt an der Rotonde vorbei, Schloss Freland umrundet der Kanal mit einer spektakulären Haarnadelkurve. Im Fort von Uxegney lernen Sie Militärarchitektur aus 1870 kennen, in ­Favigny gibt es ein weiteres Aquädukt über die Mosel.
     
  • Auf den Spuren der Glasbläser und Färber ab Fontenoy-le-Chateau oder Hesse (14-Tage-Tour)
    Im nördlichen Teil des Kanals, entlang der Mosel, wartet alte Handwerkskunst: Portieux beherbergt noch heute eine sehenswerte Glasbläserei, die riesige ehemalige Färberei und Weberei in Thaon zeugt von der früheren Bedeutung dieses Berufszweiges für die Region; in der Weberei von Vincey sind heute ein Weinhändler und ein Militärmuseum zu Hause.
     
  • Schmieden, Wälder und urige Restaurants: ab Fontenoy-le-Chateau
    Urtümliches Frankreich am Fuße der Vogesen im unteren Teil des Kanals, zwischen Epinal und Corre: Das Landschaftsbild ändert sich deutlich, Felder und Weiden weichen einsamen Wäldern. Sie gleiten an alten Mühlen vorbei und erobern stille Dörfer, die so manche Überraschung bieten, wie z. B. das „private Wirtshaus“ von Méloménil oder die Festung von Girancourt mit ihren Riesen-Regenwürmern.
     
  • Bade-Tour ab Fontenoy-le-Chateau
    Vom Canal des Vosges ist es nicht weit an die Obere Saône, die zum Baden einlädt.

 

Bildergalerie: Meuse & Vosges

    Fotos: Aus dem Bootsführer Meuse & Vosges  © Harald Böckl & Kati Martinek

Haben Sie Fragen?

Für Beratungen stehen wir Ihnen
sehr gerne zur Verfügung:

01 470 470 8 (Österreich)
089 40 10 10 (Deutschland)
774 723 775 (Tschechien)

 

oder einfach mailen:
hausboot(AT)hausboot-boeckl.com

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

________________________________________________________________

Hausboote mieten: Hausboot Böckl – Ihr Spezialist für Hausboot-Reisen in Europa!

Seit 1987 Ihr Partner für einen gelungenen Hausbooturlaub.

________________________________________________________________

Wir beraten Sie gerne und kompetent:

Österreich: 01 / 470 470 8

Deutschland: 089 / 40 10 10

Tschechien: 774 723 775

________________________________________________________________

© Hausboot Böckl 2019


Anrufen

E-Mail