Hausbooturlaub in Frankreich an der Saône in Burgund: St.-jean-de-Losne
Hausbooturlaub in Frankreich an der Saône in Burgund: St.-jean-de-Losne
Hausboot Böckl - Ihr Spezialist für Hausbootreisen in Europa! Wir beraten Sie gerne Ö: 01 / 470 470 8 D: 089 / 40 10 10 CZ: 774 723 775
Hausboot Böckl - Ihr Spezialist für Hausbootreisen in Europa! Wir beraten Sie gerneÖ: 01 / 470 470 8D: 089 / 40 10 10CZ: 774 723 775

Ein Hausboot in Frankreich mieten: ein unvergesslicher Urlaub . . .

Kaum ein anderes Land in Europa ist für Hausbooturlauber so vielfältig hinsichtlich Landschaft, Kultur und kulinarischer Genüsse wie Frankreich. Daher ist die Meinung „ich war schon einmal in Frankreich, daher kenne ich das Land“ schlichtweg falsch – es gibt viele unterschiedliche Regionen, wie Südfrankreich, Camargue, Burgund, Südburgund, Loire und Nivernais, Elsass oder die Bretagne zu entdecken. Mit dem Hausboot hat man die Möglichkeit, sich beschaulich einer Region zu nähern, ihre Eigenheiten und Eigenarten kennenzulernen. Beim nächsten Hausbooturlaub wählt man eine andere Gegend – und wird überrascht sein, wie verschieden die Dinge hier sind. Kommen Sie nach Frankreich, mieten Sie ein Hausboot und genießen Sie!

 

Burgund

Diese Höhepunkte burgundischer Baukultur stehen in reizvollem Gegensatz zu verschlafenen kleinen Dörfern, in denen das Essen besser und billiger ist als sonst wo.

Süd-Burgund

Mit dem Hausboot auf der Unteren Saône, Seille und am Canal du Centre: Kaum eine andere Region hat dermaßen viel für Genießer zu bieten wie Südburgund.

Saône

Oben ländlich-romantisch, mit kleinen Dörfern und Städtchen und burgundischem Charme, weiter unten bietet die Saône  unver-kennbar süd-ländisches Flair mit Weinbergen und größeren Städten, wie Chalon, Tournus oder Macon.

Elsass

Duch das Land der Kirschen und Mirabellen führt Sie eine Reise im Elsass.

Vogesen

Ein scheinbar „vergessener“ Kanal ist der Vogesen-Kanal (französisch: Canal des Vosges) – und das, obwohl er zu den attraktivsten Wasserwegen Zentralfrankreichs gehört.

Charente

Besuchen Sie eine der Brennereien in Cognac, legen Sie in Saintes vor dem Triumphbogen an und besichtigen Sie die römischen Ausgrabungen . . .

Bretagne

Cidre heißt der Apfelwein, das „Nationalgetränk“ der Bretagne mit ihren schiefer-gedeckten Häusern.

Loire

Das Aquädukt über die Loire in Briare ist wohl das imposanteste Bauwerk entlang des Loire-Seitenkanals der die Loire begleitet  und daher gelegentliche Bademöglich-keiten bietet.

Yonne

Die Yonne: Sanfter Fluss, romanische und gotische Baujuwele –
Eine neue Tour für Entdecker und Genießer

Nivernais

Für uns – und für viele andere Hausboot-Urlauber – zählt der Nivernais-Kanal zu den schönsten Wasserwegen Frankreichs.

Midi

Unter der Sonne des Südens den Canal du Midi ind Südfrankreich  mit dem Hausboot erkunden . . .

Camargue

Weiße Pferde, rosarote Flamingos und jede Menge Fischrestaurants – eine Hausboot-Reise in der Camargue . . .

Okzitanien

Hausboot-Urlaub in Okzitanien:
Tor der Pyrenäen zwischen Midi und Garonne . . .

Aquitanien

Aquitanien – das „Burgund des Südens“ – ist eine hierzulande völlig zu Unrecht fast unbekannte Gegend, die man am Garonne-Seitenkanal durchquert.

Lot

Steile Felswände prägen das Bild des Lot, dessen kleine mittelal-terliche Dörfer hoch über dem Fluss liegen.

 

Frankreich ist billiger, als die meisten glauben!

Frankreich hat den Ruf, ein teures Land zu sein – völlig zu Unrecht! Das Leben in Frankreich ist (bis auf die unrühmlichen Ausnahmen Côte d’Azur und Paris) genau so teuer oder billig wie bei uns. Und selbst in den „Touristenfallen“ kann man erstaunlich preiswerte Restaurants finden.
Es ist nicht sinnvoll, Proviant nach Frankreich mitzubringen. Die Auswahl vor Ort ist sehr gut und man erhält meist ungleich mehr Qualität als bei uns.

 

Die Geschäfte haben wochentags bis 19.30 oder 20 Uhr offen (natürlich auch am Samstag, die meisten Supermärkte auch am Sonntag), die kleinen Läden (Bäcker, Fleischer) auch am Sonntag Vormittag. Und Restaurants bieten 4-gängige Menüs ab ca. 13 Euro an.

Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Büchern:

Detailführer Saône & Seille
Detailführer Yonne & Nivernais
Detailführer Loire & Centre
Mit dem Hausboot durch Elsass
Mit dem Hausboot durch Südfrankreich

die Sie hier bestellen können

 

 

Wenige oder viele Schleusen?

Auf unseren Regions-Seiten (siehe unten) finden Sie detaillierte Tourenvorschläge für jeden Ausgangshafen. Sie sind für 4–5 Fahrstunden pro Tag berechnet. Sie können selbstverständlich mehr oder weniger fahren. Auch die Anzahl der nötigen Schleusenmanöver ist angegeben. Aus der Beschreibung der jeweiligen Region ersehen Sie, ob es sich um händische oder automatische Schleusen handelt. Automatische Schleusen machen kaum „Arbeit“ und kosten weniger Zeit (bei händischen Schleusen rechnen Sie etwa eine viertel Stunde).

Sie können auch Reviere wählen, die wenige oder gar keine Schleusen haben. Wir beraten Sie gerne!

Übrigens: Schleusen bieten gute Möglichkeiten zum Einkauf beim Schleusenwärter, der auch Tipps für Restaurants oder Liegeplätze gibt.


Sie fahren, wo es Ihnen gefällt

Mit dem Hausboot können Sie Ihre Route selbst bestimmen. Bleiben Sie stehen, wo es Ihnen gefällt – es gibt nur ganz wenige Einschränkungen (unter Brücken dürfen Sie beispielsweise nicht halten).
An einigen Stellen müssen Sie fürs Anlegen (Übernachten inkl. Wassertanken) eine Gebühr (ca.10–20 Euro) bezahlen. Da Sie sehr oft auch „in freier Wildbahn“ kostenlos anlegen können, manchmal direkt neben kostenpflichtigen Einrichtungen, ist dies eine vernachlässigbare Größe.

 

Auch Schleusenwärter haben einmal frei

Geschlossen ist in den meisten Regionen am 1. 5. und am 1. 11. geschlossen. In vielen Regionen ist Ostern und 14.7. geöffnet. Aktuelle Schleusenschließungen finden Sie hier


Frankreichs Regionen für einen
unvergesslichen Hausbooturlaub

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl der passenden Region für Ihren Hausbooturlaub. Je nach Crew und Anforderungen, gibt es eine passende Region. Rufen Sie uns an, oder senden Sie uns ein mail oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

 

• CAMARGUE in Südfrankreich

• CANAL DU MIDI in Südfrankreich

• OKZITANIEN in Südfrankreich

• AQUITANIEN in Südfrankreich

• LOT in Süd-Westfrankreich

• CHARENTE in Süd-Westfrankreich

• BRETAGNE

• LOIRE-Seitenkanäle in Burgund

• YONNE in Burgund

• NIVERNAIS-Kanal in Burgund

• BURGUND-Kanal

• SÜD-BURGUND: Untere Saône, Seille und Canal du Centre

• SAÔNE in Burgund

• ELSASS

• VOGESEN

Haben Sie Fragen?

Für Beratungen stehen wir Ihnen
sehr gerne zur Verfügung:

01 470 470 8 (Österreich)
089 40 10 10 (Deutschland)
774 723 775 (Tschechien)

 

oder einfach mailen:
hausboot(AT)hausboot-boeckl.com

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

________________________________________________________________

Hausboote mieten: Hausboot Böckl – Ihr Spezialist für Hausboot-Reisen in Europa!

Seit 1987 Ihr Partner für einen gelungenen Hausbooturlaub.

________________________________________________________________

Wir beraten Sie gerne und kompetent:

Österreich: 01 / 470 470 8

Deutschland: 089 / 40 10 10

Tschechien: 774 723 775

________________________________________________________________

© Hausboot Böckl 2018


Anrufen

E-Mail